Allgäustrom Wasserenergie - Pumpspeicher Warmatsgund

Multitalent Pumpspeicherkraftwerk, Planung für das Allgäu

Ein Pumpspeicherkraftwerk gilt als das Multitalent unter den Wasserkraftwerken für die Stromerzeugung. Denn in dieser Anlage wird nicht nur Strom erzeugt sondern auch gespeichert.

Das bedeutet, dass ein Pumpspeicherkraftwerk sowohl bei einem Überschuss an elektrischer Energie als auch bei Bedarf an elektrischem Strom zum Einsatz kommen kann. Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) als Partner von AllgäuStrom betreibt verschiedene Projekte, um in der Region diese Vorteile gezielt zu nutzen.

Neue Pumpspeicherkraftwerke

Wasser ist die Lebenskraft im Allgäu und bietet damit jede Menge Power für Energie aus Pumpspeicherkraftwerken.

Der Anteil dezentral erzeugter regenerativer Energie steigt seit Jahren kontinuierlich an, auch im Allgäu. Für die bessere Nutzung von regenerativ erzeugter Energie aus Sonne, Wind oder Wasser untersucht der AllgäuStrom Partner, Allgäuer Überlandwerk GmbH (AÜW), ob die Vorteile eines Pumpspeicherkraftwerks im Allgäu noch stärker genutzt werden können. Derzeit sind bei AllgäuStrom bereits Anlagen in Hindelang, Bruck und Warmatsgrund in Betrieb.

Ein Pumpspeicherkraftwerk hat viele Vorteile: Es ermöglicht innerhalb nur weniger Minuten auf Stromüberschuss oder Strombedarf zu reagieren – heutzutage  ein „Muss“ für eine nachhaltige und stabile Energieversorgung. Derzeit sind zwei Standorte nach einer intensiven Voruntersuchung in der engeren Auswahl: Der Rottachsee und der Breitenstein bei Kranzegg im Grüntengebiet.

Das Investitionsvolumen für ein Pumpspeicherkraftwerk liegt bei rund 80 Millionen Euro. Ein offener und konstruktiver Dialog mit den Interessensgruppen soll die mögliche Umsetzung des Projektes begleiten. Eine umweltverträgliche Lösung steht ebenfalls im Fokus.

Die Herausforderungen für den Bau und Betrieb von Pumpspeicherkraftwerken zu analysieren sowie Lösungsvorschläge zu erarbeiten, ist derzeit ein bestehendes Ziel der dena PSW-Plattform. Hier treffen sich im regelmäßigen Turnus Vertreter verschiedener Firmen zum Erfahrungsaustausch. Mehr dazu können Sie auf der Internetseite der Plattform lesen.

www.pumpspeicher.info/

Hier finden Sie Antworten auf einige Fragen, die uns öfters im Zusammenhang mit Pumpspeicherkraftwerken gestellt werden.

0 Kommentare

  1. Es wurden bisher leider keine Kommentare verfasst. Seien Sie der Erste und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Vielen Dank für Ihren Kommentar.
Unser Redaktionsteam prüft alle Beiträge und gibt sie frei, dies erfolgt während den Bürozeiten von Montag bis Freitag und kann daher einige Zeit in Anspruch nehmen.
Vielen Dank für Ihre Geduld, ihre AllgäuStrom Partner bei der allgaeustrom.de!

Wärmepumpenförderprogramm

Das AllgäuStrom Förderprogramm spart Strom und bringt Geld Ein Team, ein Ziel und doppelter Gewinn für Sie Jede Neuinstallation einer elektrischen Heizungs-Wärmepumpe wird mit 500 € je Anlage bezuschusst. Die Förderung erfolgt in Zusammenarbeit mit bundesweit vertretenen Wärmepumpenherstellern sowie regionalen Großhändlern und Handwerksbetrieben. Gefördert werden ausschließlich Geräte der am Förderprogramm beteiligten Heizungs-Wärmepumpenhersteller, […]